Spritversorgung
 
Straßennetz
Straßenverkehr
Mietwagen
Pannenhilfe
Entfernungstabelle
Das Tankstellennetz in den Städten und entlang der Hauptstraßen ist sehr dicht, auf der Autobahn zwischen Tunis und Sousse gibt es je eine Raststätte in jeder Richtung (nördlich von Hammamet).
Auch in den kleineren Städten bereitet die Kraftstoffversorgung keine Probleme, jedoch bei Fahrten im Süden empfiehlt es sich, einen 10 Liter Ersatzkanister mitzunehmen. In den Sahara Pistenbeschreibungen wird auf die jeweils letzte bzw. die nächste Tankmöglichkeit hingewiesen.
Überall gibt es inzwischen auch bleifreies Normal- und Superbenzin.
Die Tankstellen sind in der Regel von 7.30 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet, Sonntags teilweise geschlossen. In den größeren Städten gibt es teilweise manche mit 24 Stunden Dienst.
Übrigens: tanken müssen Sie nicht selbst, das besorgt der Tankwart für Sie. An allen Tankstellen im ganzen Land gelten die gleichen Preise.
Tankstelle